AKTUELLES

 

Offenes Singen der ersten und dritten Klassen

 

 OS 1 1

Os1 3OS 1 2

 

 

 

Offenes Singen der zweiten und vierten Klassen

 

OS 2 1OS 2 2OS 2 3

 

 

 

Abholung der Weihnachtspäckchen für die Gronauer Tafel

 
Die Adventszeit hat auch an der Bernhard-Overberg-Schule immer einen ganz besonderen Stellenwert. Einen ganzen Vormittag nimmt sich die gesamte Schulgemeinde Zeit, um das Gebäude, mit Hilfe vieler engagierter Eltern, weihnachtlich zu dekorieren und herauszuputzen. Jeden Morgen wird es in der Wartezeit bis Weihnachten dann in allen Klassen besinnlich. Neben dem klassischen Gesang zum Adventskranz lauschen die Kinder einer weihnachtlichen Geschichte, die vom Klassenlehrer vorgetragen wird. Seit vielen Jahren vergessen die Overbergler aber auch die Menschen in Gronau nicht, denen es nicht so gut geht und deren Adventszeit  mit Sorgen beladen ist. Auch in diesem jahr haben die Kinder der Overbergschule wieder viele weihnachtliche Päckchen gepackt, die sie nun, gemeinsam mit der Schulleiterin Maria Schmeing und Lehrerin Kathrin Bußfeld, den Mitarbeitern der Gronauer Tafel übergeben konnten.

Tafel

 

 

 

Wir sammeln für Uganda

 

Schon seit Beginn der Adventszeit stehen in allen Klassen Spendendosen, in denen Geld für die Aktion "Schulgeld für Uganda" gesammelt wird. Damit alle Kinder sich vorstellen können, wie das Leben der Schulkinder in Uganda aussieht und worfür das gesammelte Geld gebraucht wird, hat Frau Schmeing heute einen Fotovortrag über Uganda gehalten. 

uganda

 

 

 

Lesewettbewerb der 4. Klassen

 

Fleißig gelesen und geschmökert wurde nun in den vierten Klassen der Bernhard-Overberg-Schule in Epe, denn der Vorlesewettbewerb 2022/23 ist im Kreis Borken ist gestartet. Alle Grundschulen wurden vom Bildungskreis Borken zur Teilnahme an diesem Wettbewerb eingeladen, in dem die Schüler und Schülerinnen ihr Können im Vorlesen unter Beweis stellen. Verschiedene Kriterien werden hierbei von der Jury besonders unter die Lupe genommen. So stehen die Punkte Betonung, Lesetempo, Lautstärke und Textvortrag besonders im Vordergrund. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen lasen aus jeweils bekannten und fremden Texten vor. Am Ende war es ein Kopf an Kopf rennen und die Jury musste ganz genau hinhören, um kleine Nuancen zu bewerten. Durchgesetzt und somit die Schule am Regionalentscheid Ende Januar 2023 vertreten wird Maira Brüggelambert aus der Klasse 4a. Stolz nahm sie den Applaus und die Urkunde der Schulleiterin entgegen.
 
 Lesewettbewerb
 
Foto: Die vier besten Leser und Leserinnen der Overbergschule (von links nach rechts)
Maira Brüggelambert (1. Platz), Nisa Ansal (2. Platz), Laura Buckstegge (3. Platz), Nelio van Koetsveld (3. Platz)

 

 

 

Lichtertrecker zu Besuch auf dem Schulhof

 

Eine große Überraschung erwartete die Kinder am Dienstag, 13.12.2022, auf dem Schulhof.

Einige Bauern hatten sich auf Anregung eines Elternpaares zusammengeschlossen und ihre beleuchteten Trecker, die einige Tage vorher durch Epe gefahren sind, bei uns auf den Schulhof gestellt.

Die Kinder staunten, als die Lichter sie morgens begrüßten.

Mit einem großen Applaus und einem Adventsständchen bedankten sich alle bei den Treckerfahrern.

 

LichtertreckerLichtertrecker 10

 

Förderverein als Nikolaus

 

In der Bernhard-Overberg-Schule herrscht eine vorweihnachtliche Stimmung: geschmückte Klassen und Flure, morgendliche Adventsrunden, Gesänge aus den Klassen hört, Teilnahme an der Aktion der Gronauer Tafel „Weihnachten im Schuhkarton“, Spendenaktion zugunsten der Partnergemeinde in Uganda, … eine schöne Zeit.

Da ließ es sich der Förderverein auch nicht nehmen und überraschte das gesamte Schulteam (Kinder, Schulbegleitungen, Lehrkräfte, Mitarbeiter in der Nachmittagsbetreuung und in der Verwaltung sowie die Reinigungskräfte) am Nikolaustag mit einem Stutenkerl.

Bei allen, besonders bei den Kindern, war die Freude groß.

 

Stutenkerle 3Verteilung der Stutenkerle 2

 

 

 

Unsere Schülerlotsen sind gestartet!

 

schuelerlotse

 

Mit großer Unterstützung der Elternschaft hat die Bernhard-Overberg-Schule den Schulweg ihrer Schülerinnen und Schüler ein Stück sicherer gemacht. Ins Leben gerufen wurde ein Lotsendienst, der den Verkehr direkt vor dem Schulgelände entschleunigt und den Kindern ein sicheres Überqueren der Straße ermöglicht. Zuvor wurde mit allen Schülerinnen und Schülern noch einmal intensiv über das Verhalten im Straßenverkehr gesprochen. Mehrere Klassen machten darüber hinaus Experimente, welche Kleidung und Reflektoren im Dunkeln gut zu sehen sind und was ein verkehrssicheres Fahrrad ausmacht. Abgegangen sind dann alle Klassen der Schule die letzten Meter des Schulweges, um genau zu sehen, an welcher Stelle die Schülerinnen und Schüler zukünftig die Straße überqueren sollen. Einher geht diese Aktion auch mit einem Appell an die Eltern, den Kindern nach Möglichkeit den Schulweg zu Fuß oder auf dem Fahrrad zu ermöglichen und, sollten die Kinder doch mit dem Auto gebracht werden, die Straße vor der Schule so wenig wie möglich zu befahren, sondern die Kinder schon vorher aussteigen zu lassen. 

 

 

 

Besuch der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück

 

In den letzten Wochen war die theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück mit den Präventionsprogrammen „Die große Nein-Tonne“ (Jahrgang 1 und 2) und „Mein Körper gehört mir“ für die Jahrgänge 3 und 4 zu Gast bei uns an der Schule.

Die Aufarbeitung der Themen „Mut zum Nein-Sagen“ und „sexueller Missbrauch“ liegt uns sehr am Herzen, sodass dieses Projekt alle zwei Jahre bei uns stattfindet.

In den Spielszenen für die jüngeren Kindern wird aufgearbeitet, wann es richtig und wichtig ist, Nein zu sagen: „Tonne, Tonne, Deckel auf, ich hab ein Nein-Gefühl im Bauch. Das will ich nicht! Das muss nicht sein! Drum werf ich's rein mit Nein! Nein! Nein!“

Im Projekt der älteren Kinder „Mein Körper gehört mir“ wurde in vielen kleinen Spielsequenzen das Thema „sexueller Missbrauch“ auf kindgerechte Weise aufgearbeitet.

Die Kinder lernten die drei wichtigen Fragen, die man sich in jeder Situation stellen sollte:

1.) Habe ich ein Ja- oder ein Nein-Gefühl?

2.) Weiß eine vertraute Person, wo ich bin?

3.) Bekomme ich Hilfe, wenn ich welche brauche?

Muss man nur eine dieser Fragen mit Nein beantworten, muss man sich aus der Situation herausziehen!

Zum Schluss bekamen die Kinder die „Nummer gegen Kummer“, an die sie sich mit Sorgen und Fragen wenden können.

 

IMG 1090

 

 

 

Fahrradkontrolle durch die Polizei

 

Die Schulwegsicherheit unserer Schülerinnen und Schüler liegt uns sehr am Herzen. Wie jedes Jahr besuchte uns auch jetzt zu Beginn der dunklen Jahreszeit die Polizei und überprüfte alle Fahrräder auf die Verkehrssicherheit. Ein großes Lob können wir den Eltern aussprechen. Fast alle Kinderräder waren sicher und die Kinder konnten stolz die Plakette 2022 auf ihr Fahrrad kleben lassen.

 

 fahrrad

 

 

 

Wir sind nun Kulturstrolche

 

IMG 3216

 

 

 

Tolles Schulfest an der Bernhard Overberg Schule!

 

Am 16.9.2022 ludt die Bernhard-Overberg-Schule aus Epe alle Schülerinnen, Schüler und Interessierte ein, um einen bunten Nachmittag rund um das Thema "Spiel und Spaß an Overberg" zu erleben. Auch Petrus hatte ein Einsehen und pustete pünktlich zum Start des Festes alle dicken Regenwolken beiseite. Von dem Andrang des Festes waren alle Organisatoren schlichtweg begeistert. Die gesamte Schulgemeinde hatte mit Hilfe vieler Eltern ein tolles Programm mit vielen Highlights auf die Beine gestellt. Neben dem Ponyreiten, einem großen Fun-Parcours und vielen verschiedenen Holszspielzeugen, konnten sich die großen und kleinen Gäste in der Trendsportart "Bouncer Ball" probieren und bei mehreren Schätzspielen tolle Preise gewinnen. Herauszufinden galt es unter anderem, wie alt das gesamte Kollegium der Bernhard-Overberg-Schule, inklusive Hausmeister und Sekretärin sind. Das es stolze 755 Jahre sind, schätzte niemand. Ganz knapp daneben lag ein junger Gast des Festes, Luke Kernebeck, der sich mit 753 Jahren nur um zwei Lebensjahre verschätzte und unter großem Applaus seinen tollen Preis entgegennahm. Alle Lehrer und Lerherinnen hatten in ihren Erinnerungsalben gekramt und ein altes Einschulungsfoto herausgesucht. Dieses dem aktuellen Foto zuzuordnen war für die Gäste beim Spiel "Wer ist Wer?" nicht leicht und eine 100&ige Übereinstimmung schätzte kein einziger Gast, sodass am Ende Madita Lefering aus dem gesamten Lösungszetteln herausgezogen wurde und sich das Mädchen über eine prall gefüllte Schultüte freuen durfte. Den gesamten Nachmittag über, freuten sich die Besucher über leckere Waffeln und türkisches Essen. Viele Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit darüber hinaus und präsentierten stolz ihren Eltern, Großeltern und Freunden ihren Klassenraum und die geschmückte Schule. Dieses tolle Fest wird allen Beteiligten und Besuchern noch lange in guter Erinnerung bleiben und schon jetzt steigt die Vorfreude auf das nächste Schulfest.

schulfest 4

Schulfest 1Schulfest 2schulfest 3

 

 

 

Los geht's mit den Kulturstrolchen 

 

Die Klassen 2a und 2b nehmen in den nächsten drei Jahren am Programm der Kulturstrolche teil und werden bestimmt viele spannende Dinge erleben.  

Hier gibt's weitere Info's: 

https://gronau-inside.de/%F0%9F%91%A7%F0%9F%A7%92%F0%9F%A7%A2-los-gehts-mit-den-kulturstrolchen-%F0%9F%A5%B3-wir-freuen-uns-auf-drei-spannende

 

Logos Förderer Kulturstrolche Gronau

 

 

 

Spiel und Spaß an Overberg am 16.9.2022

Endlich steht wieder ein Schulfest vor der Tür! Die Bernhard-Overberg-Schule aus Epe lädt alle Schülerinnen und Schüler, deren Familien und Freunde und alle Interessierten am Freitag, den 16.9.2022 von 15 - 19 Uhr auf den Schulhof der Bernhard- Overberg-Schule ein, um dort einen bunten Nachmittag zu verbringen. Unter dem Motto "Spiel und Spaß an Overberg" haben sich die Verantwortlichen der Schule einiges für die Besucher ausgedacht: Neben einem großen Fun-Parcours, können die Kinder Ponyreiten, Riesenseifenblasen herstellen, das Jonglieren üben, an einer Schatzsuche teilnehmen, rätseln beim großen Lehrer-Quiz und vieles mehr. Auch kulinarisch ist die Schule bunt aufgestellt: Für den süßen Zahn öffnet beispielsweise eine Candy-Bar und das Waffeleisen ist in Dauerbetrieb; etwas herzhafter geht es beim internationalen Buffet zu. Die gesamte Schulgemeinde freut sich auf dieses besondere Ereignis und hofft auf viele Gäste, die mit ihnen feiern.
 
20220901 092818
 
Das Schülerparlament und die Schulleiterin, Maria Schmeing, freuen sich auf das anstehende Fest.
 
 

 

 

Unsere 4. Klässler auf dem Weg nach Tecklenburg

 

IMG 6611

 

 

 

Der Kreis Borken sieht gelb

 

 kreis borken sieht gelb

 

 

 

Unsere neuen Erstklässler wurden heute eingeschult

 

 Einschulung 1Einschulung 3

 

Klasse 1a, Klassenlehrer Herrr Wesselmann

 

 IMG 2891

 

 

 

Klasse 1b, Klassenlehrerin Frau Kuhnert Grothe

 

 IMG 2895

 

 

 

Klasse 1c, Klassenlehrerin Frau Große Verspohl

 

IMG 2911

 

 

 

Herr Wesselmann hat in den Sommerferien seine Urkunde zur Beamtung auf Lebenszeit erhalten. Wir freuen uns und gratulieren ganz herzlich.

 

IMG 2839

 

 

 

Verwaltung, Reinigungspersonal, pädagogische Mitarbeiter*innen und Lehrkräfte freuen sich auf das neue Schuljahr!

 

team der BOS